Indem Sie unsere Seite besuchen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Diese ermöglichen es uns, Ihnen Inhalte anzubieten, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind sowie Besuchsstatistiken zu erstellen. Erfahren Sie mehr über Cookies.

Tipp 5: Lamm in der Pfanne zubereiten Tipp 5: Lamm in der Pfanne zubereiten

Tipp 5: Lamm in der Pfanne zubereiten

Ab in die Pfanne! Ob Lammfilet, Keule, Lammlachs oder Koteletts – richtig gebraten wird Lammfleisch aromatisch und zart.

Doch wie auch beim Grillen gilt hier: Nicht zu lange braten, sonst verliert das Fleisch an Geschmack und es kann trocken werden. Um dies zu vermeiden sollte man das Fleisch mit Öl bestreichen und auf höchster Stufe scharf anbraten. Oder man lässt das Öl weg, bestreut dafür die Pfanne mit grobem Salz und brät das Lammfleisch dann scharf an. Anschließend kann die Temperatur reduziert werden. So bleibt das Fleisch schön saftig. Einen letzten Tipp haben wir noch für dich, bevor es mit der Zubereitung eures Lammfleisches losgehen kann: beim Wenden des Fleisches in der Pfanne solltest du auf gar keinen Fall eine Gabel verwenden, sondern lieber einen Pfannenwender. So behält das Fleisch seinen Saft.

Damit du dein perfektes Stück Lammfleisch genießen kannst, haben wir dir die wichtigsten Tipps und Tricks für die Zubereitung zusammengestellt! Los geht’s!

Lammrücken

Der Rücken, auch Lammsattel genannt, ist mit oder ohne Knochen erhältlich. Je nach Zuschnitt bekommt ihr aus dem Kotelettstück in Scheiben geschnittene Stielkoteletts und Koteletts. Diese sind meistens durchwachsener und dadurch besonders saftig und aromatisch. Also nichts wie ab damit in die Pfanne! So ein Kotelett braucht 2-3 Minuten je Seite. Wir empfehlen dir gegrillte Lammkoteletts mit Chimichurri-Salsa. Lass es dir schmecken!

Nun zu den zartesten Teilstücken des Lamms! Das Lammfilet und die Lammlachse befinden sich unterhalb des Rückens und dauern in ihrer Zubereitung etwas länger. Das Filet benötigt etwa 3-5 Minuten je Seite. Die Lammlachse oder auch die Medaillons 2-4 Minuten pro Seite. Besonders zart und fettarm. Lecker!

Du stehst schon in den Startlöchern?

Finde dein passendes Gericht in unserer Rubrik „Rezepte“.

BBQ Rezepte