Indem Sie unsere Seite besuchen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Diese ermöglichen es uns, Ihnen Inhalte anzubieten, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind sowie Besuchsstatistiken zu erstellen. Erfahren Sie mehr über Cookies.

Tipp 9: Pesto, Soßen und Dips zum Lammgericht Tipp 9: Pesto, Soßen und Dips zum Lammgericht

Tipp 9: Pesto, Soßen und Dips zum Lammgericht

Mit der richtigen Soße, einem leckeren Dip oder selbstgemachtem Pesto machst du dein Lammfleischgericht zum absoluten Highlight.

Wir haben dir acht verschiedene Varianten zusammengestellt, die dir die Zubereitung hoffentlich erleichtern ;)

1. Pistazien-Rucola-Pesto

  • 50 g Rucola
  • 50 g ungesalzene Pistazienkerne
  • 50 g frisch geriebener Parmesan
  • 10 cl Olivenöl

In einer beschichteten Pfanne die Pistazienkerne leicht anrösten. Die Kerne zusammen mit dem Rucola und Parmesan in eine Schüssel geben. 10 cl Olivenöl sowie Salz und Pfeffer hinzufügen und mit einem Stabmixer zu einer cremigen Pestosoße zerkleinern.

2. Tomatensoße für Lamm-Hackbällchen

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 gestrichener TL Harissa (afrikanisches Würzmittel)
  • 2 Dosen Kirschtomaten (2 x 400 g)
  • 1 TL Zucker
  • Salz und Pfeffer

Etwas Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Die zerdrückten Knoblauchzehen 2 Minuten lang anbraten, Harissa hinzufügen und umrühren. Danach die Kirschtomaten, Zucker, Salz und Pfeffer hinzugeben. Alles gut köcheln lassen.

3. Soße für Lammgeschnetzeltes mit Lauch

  • 4 EL Austernsauce
  • 3 EL Reisessig
  • 2 EL Maismehl
  • 200 ml Wasser

In einer kleinen Schüssel die Austernsauce, Reisessig, Maismehl und 200 ml kaltes Wasser vermischen. Nachdem das Lammgeschnetzelte zubereitet und der Lauch hinzugegeben wurde, die Soße einrühren und bei leichter Hitze 2 Minuten köcheln lassen.

4. Joghurtsoße für Lamm-Pide mit Tomaten

  • 200 g cremiger griechischer Joghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL gehackte frische Minze
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Den Joghurt mit dem Zitronensaft und einem EL gehackter Minze vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Je nach Geschmack noch einen EL Olivenöl hinzufügen.

5. Joghurt-Minz-Soße für Lammspieße

  • 200 g griechischer Joghurt
  • 1 EL Knoblauch-Olivenöl
  • 1 - 2 EL Mayonnaise
  • 4 Zweige Minze
  • Salz und Pfeffer

Die Mayonnaise mit Joghurt, Öl und den fein gehackten Minzblättern vermischen und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

6. Zweierlei Senfsauce

  • 2 kleine Schalotten
  • 150 ml Weißwein
  • 200 ml Crème fraîche
  • 1 TL grober Senf
  • 1 gestr. TL Dijonsenf
  • 2 TL Olivenöl

Die Schalotten sehr fein hacken und eine Minute lang mit zwei TL Olivenöl in einer Kasserolle andünsten. Weitere fünf Minuten zugedeckt bei sehr geringer Hitze dünsten lassen. 

Dann den Weißwein hinzufügen und bei mittlerer Hitze auf die Hälfte reduzieren lassen. Als nächstes Crème fraîche und die beiden Senfsorten hinzugeben und sanft köcheln lassen.

7. Béchamelsauce

  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 300 ml Milch
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss

20 g Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. 20 g Mehl hinzugeben und 30 Sekunden lang mit der Butter gut verrühren. Nun 300 ml Milch nach und nach hinzufügen und mit dem Rest verrühren. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Die Béchamelsauce langsam zum Kochen bringen und zwei Minuten lang bei niedriger Temperatur eindicken lassen.

8. Soße für Vietnamesisches Lammgeschnetzeltes nach Bún Bò Art

  • 8 TL Zucker
  • 8 TL Fischsauce
  • 4 TL Limettensaft
  • 8 TL Weißweinessig

Bei niedriger Temperatur den Zucker mit 150 ml Wasser in einer Pfanne zergehen lassen und vom Herd nehmen. Dann die übrigen Zutaten hinzugeben und das Ganze abkühlen lassen.

Tipp 8: Lammfleisch richtig marinieren