Indem Sie unsere Seite besuchen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Diese ermöglichen es uns, Ihnen Inhalte anzubieten, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind sowie Besuchsstatistiken zu erstellen. Erfahren Sie mehr über Cookies.

Für weitere Informationen und um die von dieser Website verwendeten Cookies anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Griechische Pommes-Platte für 2 Griechische Pommes-Platte für 2

Griechische Pommes-Platte für 2

Rezept empfehlen

Rezept teilen:

Griechische Pommes-Platte für 2

Vorbereitung: 5 min 
Kochzeit: 25 min
Zutaten

400 g mageres Lammhackfleisch 

900 g gefrorene Kartoffelpommes oder -spalten

1 TL Olivenöl

2 Schalotten, in feine Scheiben geschnitten

250 ml passierte Tomaten 

2 Knoblauchzehen, zerdrückt oder fein gehackt

1 kleine Chilischote, entkernt und fein gehackt

2-3 EL Tomatenmark

1 EL frische BasilikumblätterSalz

frisch gemahlener Pfeffer

Zum Anrichten

60 g Rucola

10 Kirschtomaten, geviertelt

10 entkernte Oliven, in Scheiben geschnitten

50 g Feta, zerbröselt 

1 EL  Balsamico-Glasur

Zubereitung

Die Pommes Frites oder Wedges auf ein großes antihaftbeschichtetes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen goldfarben und knusprig backen. 

Anschließend Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen und die Schalotten sanft anschwitzen, bis sie weich sind. Das Lammfleisch zugeben und krümelig anbraten.

Passierte Tomaten, Knoblauch, gehackte Chilischote, Tomatenmark, Salz und Pfeffer einrühren und zum Kochen bringen, dann die Temperatur reduzieren und zugedeckt 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eindickt. Das Basilikum hacken und zur Sauce geben.

Die Wedges auf einer großen, warmen Servierplatte anrichten, darüber das Lammfleisch, den Rucola, die Tomaten und den Feta geben. Mit den Oliven garnieren, mit Balsamico beträufeln und servieren.

Rezept empfehlen

Teilen: