Indem Sie unsere Seite besuchen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Diese ermöglichen es uns, Ihnen Inhalte anzubieten, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind sowie Besuchsstatistiken zu erstellen. Erfahren Sie mehr über Cookies.

Für weitere Informationen und um die von dieser Website verwendeten Cookies anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Kokos-Suppe mit Lamm und Nudeln Kokos-Suppe mit Lamm und Nudeln

Kokos-Suppe mit Lamm und Nudeln

Rezept empfehlen

Rezept teilen:

Kokos-Suppe mit Lamm und Nudeln

Vorbereitung: 10 min 
Kochzeit: 10 min
Zutaten

4 Lammsteaks aus der Keule, in dünne Streifen geschnitten

1 EL Olivenöl

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

1 Stück Ingwer (ca. 2,5 cm), geschält und gerieben

1 große rote Chili, entkernt und fein geschnitten

Saft einer Limette

2 TL Sojasoße

400 ml Kokosnussmilch

400 ml heiße Hühnerbrühe

1 rote + 1 gelbe Paprika, entkernt und fein geschnitten

50 g Zuckerschoten, halbiert

300 g gekochte Eiernudeln

6 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten

1 TL Koriander, fein geschnitten

Zubereitung

Öl in einer großen Antihaftpfanne stark erhitzen. Lammstreifen, Knoblauch, Ingwer und Chili in die Pfanne geben und 2 Minuten anbraten. Limettensaft, Sojasoße, Kokosnussmilch und heiße Hühnerbrühe hinzufügen und für eine weitere Minute kochen lassen.

Paprika und Zuckerschoten dazugeben und für 2 bis 3 Minuten mitkochen lassen. Nudeln und Frühlingszwiebeln dazugeben.

Die Suppe in vier vorgewärmte Schüsseln verteilen. Mit frischem Koriander garnieren.

Tipp: Für noch mehr Schärfe kannst du auch die Kerne in der Chilischote lassen!

Rezept empfehlen

Teilen: