Kokosnuss-Lamm-Koftas Kokosnuss-Lamm-Koftas

Kokosnuss-Lamm-Koftas

Rezept empfehlen

Rezept teilen:

Kokosnuss-Lamm-Koftas

Vorbereitung: 20 min 
Kochzeit: 15 min
Zutaten

500 g Lammhackfleisch
1 gehackte Knoblauchzehe
1 Ei, leicht verquirlt
25 g Paniermehl/ Semmelbrösel
1 EL frisch gehackte Minze
1 EL Koriander
Schwarzer Pfeffer

Für den Reis:
300 g gewaschener Basmati Reis
550 ml heiße Hühnerbrühe

Für die Currysauce:
400 ml Kokosnussmilch
2 gehackte Knoblauchzehen
1 EL frischer Ingwer, gehackt
2 EL mittelscharfe Currypaste
1 Prise getrocknete Chiliflocken
1 Lammfond Würfel
1 EL Tomatenmark
1 EL Honig

Zum Servieren:
Naan-Brot
Salatblätter

Zubereitung

In einer großen Schüssel das Lammfleisch, den Knoblauch, das Ei, die Semmelbrösel und die Kräuter vermengen. Würzen, gut mischen und zu 12 gleich großen Kugeln rollen. Jeweils 3 Koftas auf 4 Metall- oder Holzspieße (20 Minuten in Wasser eingeweicht) spießen. 
Reis und Brühe in einen Topf geben, zum Kochen bringen, einmal umrühren, abdecken, die Hitze reduzieren und 5 Minuten kochen. Den Topf vom Herd nehmen und den Reis 10 Minuten dämpfen lassen. Den Deckel nicht abnehmen und den Reis nicht umrühren.
Eine antihaftbeschichtete Grillpfanne vorheizen, die Koftas in die Pfanne legen und 5 Minuten lang garen, dabei regelmäßig wenden, dann die Temperatur reduzieren und 6-7 Minuten lang weitergaren, dabei während des Garens wenden. 
In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten. Dazu alle Zutaten in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen, bis die Soße dickflüssig ist, dabei gelegentlich umrühren. 
Das Naan-Brot erwärmen, den Reis mit den Salatblättern auf Tellern anrichten, mit den Koftas belegen, mit Currysauce beträufeln und servieren.

Rezept empfehlen

Teilen: