Indem Sie unsere Seite besuchen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Diese ermöglichen es uns, Ihnen Inhalte anzubieten, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind sowie Besuchsstatistiken zu erstellen. Erfahren Sie mehr über Cookies.

Köstliches aus Europa
Lamm Hackbällchen mit Harissa und Pecorino Lamm Hackbällchen mit Harissa und Pecorino

Lamm Hackbällchen mit Harissa und Pecorino

Rezept empfehlen

Rezept teilen:

Lamm Hackbällchen mit Harissa und Pecorino

Vorbereitung: 20 min 
Kochzeit: 20 min
Zutaten

500 g Lammhackfleisch

1 Ei

40 g Bulgur

2 Dosen Kirschtomaten (2 x 400 g)

100 g geriebener Mozzarella

50 g geriebener Pecorino

2 Knoblauchzehen

1 Handvoll Korianderblätter

1 EL Honig

1 gestrichener TL Harissa (afrikanisches Würzmittel)

1 TL gemahlener Kümmel

1 TL Zucker

2 EL Olivenöl

Salz und Pfeffer

Zubereitung


Den Ofen auf 180 °C bzw. Stufe 6 (Gas) vorheizen.
Den Bulgur mit 5 cl kochendem Wasser übergießen und quellen lassen.

Etwas Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Die zerdrückten Knoblauchzehen 2 Minuten lang anbraten, Harissa hinzufügen und umrühren. Danach die Kirschtomaten, Zucker, Salz und Pfeffer hinzugeben. Alles gut köcheln lassen.

Währenddessen das Lammhackfleisch mit dem Bulgur, Ei, Honig, gehackten Koriander, Salz und Pfeffer vermischen. Kleine circa walnussgroße Hackbällchen formen und auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Im Ofen 10 Minuten lang backen.

Die Hackbällchen mit der Sauce in eine Auflaufform geben. Mozzarella und Pecorino darüber streuen und im Ofen 10 Minuten lang backen, bis der Käse eine goldbraune Farbe annimmt.

Tipp: Der Knoblauch darf beim Anbraten nicht braun werden, da er sonst bitter wird.

Rezept empfehlen

Teilen: