Indem Sie unsere Seite besuchen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Diese ermöglichen es uns, Ihnen Inhalte anzubieten, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind sowie Besuchsstatistiken zu erstellen. Erfahren Sie mehr über Cookies.

Für weitere Informationen und um die von dieser Website verwendeten Cookies anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Gegrilltes Lamm mit Halloumi Salat Gegrilltes Lamm mit Halloumi Salat

Gegrilltes Lamm mit Halloumi Salat

Rezept empfehlen

Rezept teilen:

Gegrilltes Lamm mit Halloumi Salat

Vorbereitung: 15 min 
Kochzeit: 20 min
Zutaten

4 Lammkeulen-Steaks

2 EL Olivenöl

1 EL marokkanisches Gewürz

1 Zucchini, in feine Streifen geschnitten

1 rote Zwiebel, in dünne Spalten geschnitten

200 g Halloumi, in Scheiben geschnitten

Für die Quinoa:

250 g Quinoa, in kaltem Wasser gespült 

500 ml heiße Hühnerbrühe, oder Wasser

Für das Dressing:

80 ml Tahini

1 Knoblauchzehe, zerdrückt oder fein gehackt

Zitronensaft, ½ Zitrone

Salz

3-4 EL Wasser

1 Prise Kreuzkümmel, optional

1 Prise Cayennepfeffer, optional

1 EL frisch gehackte Petersilie

Zum Anrichten

1 große Tüte gemischter Babysalatblätter

50 g Granatapfelkerne

Zubereitung

In einer Schüssel das Öl und die Gewürze mischen.

Das Gemüse und Halloumi in eine große Schüssel geben.  Etwa 1 Teelöffel von der Würzmischung hinzufügen und gut durchmischen.

Für das Dressing in einer kleinen Schüssel Tahini, Zitronensaft, Knoblauch, das restliche Öl und Salz verrühren. Das warme Wasser nach und nach in die dicke Sauce einrühren, bis eine Dressing-Konsistenz entsteht. Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und Petersilie unterrühren. Würzen und beiseite stellen. 

Das Steak von beiden Seiten mit den restlichen Gewürzen bestreichen und auf beiden Seiten salzen und 3-4 Minuten in einer großen antihaftbeschichteten Bratpfanne anbraten. Anschließend 2-3 Minuten ruhen lassen, bevor es in dünne Streifen geschnitten wird. 

Zucchini, rote Zwiebel und Halloumi auf jeder Seite 2-3 Minuten braten. 

Zum Servieren Quinoa auf warmen Tellern anrichten, die Zucchinistreifen, Halloumi, rote Zwiebel und Salatblätter dazugeben.  Mit gegrillten Lammscheiben belegen. Darüber das Tahini-Dressing träufeln, mit Granatapfelkernen bestreuen und servieren.

Rezept empfehlen

Teilen: