Indem Sie unsere Seite besuchen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Diese ermöglichen es uns, Ihnen Inhalte anzubieten, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind sowie Besuchsstatistiken zu erstellen. Erfahren Sie mehr über Cookies.

Köstliches aus Europa
Lammcurry mit Spinat Lammcurry mit Spinat

Lammcurry mit Spinat

Rezept empfehlen

Rezept teilen:

Lammcurry mit Spinat

Vorbereitung: 20 min 
Kochzeit: 90 min
Zutaten

1 kg Lammschulter, Nackenfilet oder Bein (2,5 cm große Würfel)

2 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl

1 Zwiebel

Salz und Pfeffer

2 Knoblauchzehen

2,5 cm großes Stück frischer Ingwer

1 Lorbeerblatt

2 TL Garam Masala

1 TL gemahlener Kümmel

1 TL gemahlener Koriander

½ TL gemahlene Kardamomsamen

Prise gemahlene Nelken

Prise Cayennepfeffer

2 gestrichene EL Mehl

200 g Baby-Spinat

125 g Naturjoghurt

Zubereitung


Zunächst das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Das Lammfleisch würzen und drei bis vier Minuten lang schön braun anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Nun die Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen, kleinschneiden und zusammen mit den Gewürzen in der gleichen Pfanne zwei Minuten lang garen lassen. Danach das Mehl darüber streuen, eine Minute lang umrühren und dann 250 ml Wasser hinzugeben. Erneut umrühren und schließlich das Fleisch wieder in die Pfanne geben. Lorbeerblatt hinzufügen.

Die Hitze etwas reduzieren und alles abgedeckt 1 ½ Stunden lang köcheln lassen.

Nun die Pfanne von der Herdplatte nehmen und den Spinat hinzufügen. Alles gut umrühren, bis der Spinat weich ist. Dann den Joghurt hinzugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Servieren Sie das Curry mit Basmati-Reis und Tomatensalat.

Rezept empfehlen

Teilen: