Indem Sie unsere Seite besuchen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Diese ermöglichen es uns, Ihnen Inhalte anzubieten, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind sowie Besuchsstatistiken zu erstellen. Erfahren Sie mehr über Cookies.

Für weitere Informationen und um die von dieser Website verwendeten Cookies anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Lammfleisch mit Ahornsirup und Nudeln Lammfleisch mit Ahornsirup und Nudeln

Lammfleisch mit Ahornsirup und Nudeln

Rezept empfehlen

Rezept teilen:

Lammfleisch mit Ahornsirup und Nudeln

Vorbereitung: 35 min 
Kochzeit: 15 min
Zutaten

400 g Lammkeulen-Steaks, in feine Streifen geschnitten

2 TL Öl 

1 rote Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten 

200 g gekochter Brokkoli, in Röschen geschnitten

1 gelbe Paprika, entkernt und in feine Scheiben geschnitten 

200 g Pak Choi, grob zerkleinert

Für die Marinade

100 ml Sojasoße

4 TL Ahornsirup

Limettenabrieb und –saft, 1 Limette

frischer Ingwer, ca. 1,25 cm Stück, geschält und fein gehackt oder gerieben

2 Knoblauchzehen, zerdrückt oder fein gehackt

1 Prise Chiliflocken

Zum Anrichten

600 g gekochte dicke Reisnudeln 

2 EL Sesam

4 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten

Limettensaft, 2 Limetten 

Zubereitung

Für die Marinade in einer kleinen Schüssel Limettensaft und -abrieb, Ahornsirup, Sojasoße, Ingwer, Knoblauch und Chiliflocken verrühren. Die Lammstreifen dazugeben und gut vermengen. Mit Frischhaltefolie abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank marinieren. 

Etwas Öl in einem großen Wok oder einer antihaftbeschichteten Pfanne erhitzen, bis es heiß ist.  Die Lammstreifen aus der Marinade nehmen (Marinade aufbewahren) und 2 Minuten unter ständigem Rühren anbraten, auf einen Teller geben und warm stellen.

Den Wok wieder aufheizen und die Zwiebel und den Brokkoli anbraten (mit einem Spritzer Wasser, um den Brokkoli zu dämpfen). 2-3 Minuten kochen, dann Paprika einrühren und 1-2 Minuten weich kochen. Pak Choi hinzufügen und 1 Minute kochen lassen. Herausnehmen und mit dem Lammfleisch beiseite stellen.

Die Marinade in die Pfanne geben und 2-3 Minuten kochen lassen, bis sie leicht reduziert ist.

Die Nudeln, das gekochte Lamm und das Gemüse in die Pfanne zur Marinade geben und durchkochen lassen. 

In warme Schüsseln geben, vor dem Servieren mit Sesam, Frühlingszwiebeln und Limettensaft verfeinern.

Rezept empfehlen

Teilen: