Indem Sie unsere Seite besuchen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Diese ermöglichen es uns, Ihnen Inhalte anzubieten, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind sowie Besuchsstatistiken zu erstellen. Erfahren Sie mehr über Cookies.

Für weitere Informationen und um die von dieser Website verwendeten Cookies anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Geschmorte Lammkeule nach marokkanischer Art Geschmorte Lammkeule nach marokkanischer Art

Geschmorte Lammkeule nach marokkanischer Art

Rezept empfehlen

Rezept teilen:

Geschmorte Lammkeule nach marokkanischer Art

Vorbereitung: 10 min 
Kochzeit: 180 min
Zutaten

4 Lammkeulen

2 TL Olivenöl

Salz und frisch gemahlener Pfeffer

1 kleine rote Zwiebel, geschnitten

2 Karotten, geschnitten

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

1 rote Chili, entkernt und fein geschnitten

1 ½ TL Ras el Hanout

75 g Datteln, entkernt und geschnitten

1 L heiße Lammbrühe

2 TL fein geschnittener Koriander

Saft einer halben Zitrone

Zubereitung

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Lammkeulen für 5 Minuten von allen Seiten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lammfleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Zwiebel und Karotten im gleichen Topf andünsten und anschließend Knoblauch, Chili, Ras el Hanout und Datteln hinzufügen. Mit Lammbrühe aufgießen und zum Kochen bringen.

Nun die Lammkeulen wieder zurück in den Topf geben und für 2 bis 3 Stunden auf dem Herd oder im vorgeheizten Backofen bei 150° C köcheln lassen bis das Fleisch schön zart ist. Die Lammkeulen wieder aus dem Topf nehmen und das Gemüse zu einer sämigen Soße pürieren.

Anschließend das Lammfleisch wieder zurück in den Topf geben. Die Lammkeulen kannst du beim Anrichten nach Belieben mit Koriander garnieren und mit Zitronensaft beträufeln.

Tipp: Dazu passen Couscous, Quinoa oder Kartoffelbrei.

Rezept empfehlen

Teilen: