Indem Sie unsere Seite besuchen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Diese ermöglichen es uns, Ihnen Inhalte anzubieten, die auf Ihre Präferenzen zugeschnitten sind sowie Besuchsstatistiken zu erstellen. Erfahren Sie mehr über Cookies.

Für weitere Informationen und um die von dieser Website verwendeten Cookies anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Lammspieße mit Balsamico Lammspieße mit Balsamico

Lammspieße mit Balsamico

Rezept empfehlen

Rezept teilen:

Lammspieße mit Balsamico

Vorbereitung: 5 min 
Kochzeit: 10 min
Zutaten

500 g Lammkeulen-Steaks, in Streifen geschnitten

Für die Marinade

1 TL Olivenöl

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

4 EL Balsamico-Essig

2 EL flüssiger Honig

1 Prise Chiliflocken

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zum Servieren

1 TL Olivenöl

4 frische Maiskolben, halbiert

4 große, an der Rebe gereifte Tomaten, halbiert

Frisch gehackte Kräuter für die Garnitur

1 Beutel gemischte Salatblätter

4 EL zubereiteter Krautsalat

1 EL Balsamicodressing

1 kleiner knuspriger Brotlaib

Zubereitung

Für die Marinade in einer flachen Schüssel Öl, Knoblauch, Balsamicoessig und Chiliflocken mischen. Das Lammfleisch hinzufügen und in der Marinade gut durchziehen lassen. Mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 1 Stunde kaltstellen.

Das Lamm auf die vorbereiteten Holzspieße stecken und in einer erhitzten Antihaft-Grillpfanne 2-3 Minuten auf jeder Seite anbraten.

Den Mais mit etwas Öl bepinseln und auf dem Grill 10-12 Minuten unter regelmäßigem Wenden garen, bis er gar und leicht angebräunt ist.

Die Tomatenhälften einige Minuten lang grillen. Danach würzen.

Lammspieße auf Tellern anrichten, mit den Kräutern garnieren und mit Mais, Tomaten, Salatblättern und Krautsalat servieren. Mit ein wenig Balsamicodressing beträufeln und mit dem Krustenbrot servieren.

Rezept empfehlen

Teilen: